Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg (Kurs K-1)

04|02
  • OrtHamburg
  • Zeit4. Februar 2022

SAVE THE DATE: 4. Februar 2022

Worte können Mauern sein oder Fenster
Konflikte lösen mit der gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg

Kennen Sie dieses Lebensgefühl: Sie sitzen in einem Ruderboot und rudern unablässig, manchmal auch gegen den Strom? Belastende Missverständnisse und kraftraubende Konflikte in der persönlichen Begegnung (auch bei Email, Chat und in Online-Besprechungen) – sie verbrauchen täglich viel von unserer Energie und Lebensfreude. Lernen Sie mit der Gewaltfreien Kommunikation einen zeitgemäßen Weg kennen, Konflikte ebenso einfühlsam wie offensiv zu klären.

In einer empathischen Verbindung mit sich selbst finden Sie heraus, worum es Ihnen in verschiedenen Situationen wirklich geht. Dadurch gewinnen Sie an Sicherheit und Glaubwürdigkeit in Ihrer Kommunikation. Der Workshop bietet Ihnen eine lebendige und praktische Einführung in die gewaltfreie Kommunikation.

Inhalte:

  • Kennenlernen des Modells der vier Schritte der GFK anhand eigener Beispiele
  • Wie hängen Gefühle und Bedürfnisse zusammen?
  • Handwerkszeug zum Umgang mit Konflikten

Methoden:

  • Methoden des Handlungslernens: Tun + Erfahrungen machen – Reflektieren – neu Anwenden und damit wachsen
  • Übungen zu Achtsamkeit, Präsenz, Wahrnehmung des Gegenübers
  • Kurze Inputs zum wissenschaftlichen Hintergrund

Leitung:
Mechthild Keller (Kommunikationstrainerin nach Dr. Rosenberg, Systemische Coach- und Prozessbegleiterin, Train the Trainer Professional, Pädagogin, Diplom Sportwissenschaftlerin, MUT-Bildung und Training)

Zielgruppe:
Pädagogische Fachkräfte und Mitarbeitende aus Familienbildung, Kitas, Familienzentren, Mehrgenerationenhäuser, Kirchengemeinden, Familienerholung, Beratungsstellen, Kinder- und Jugendhilfe und alle Interessierte.

Tagungsort: 
Evangelische Familienbildung Eppendorf, Loogeplatz 14/16, 20249 Hamburg

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten folgen Anfang 2022.