Gesundes Aufwachsen in einer digitalen Welt

29|04
  • OrtOnline
  • Zeit29. – 30. April 2024

Herzliche Einladung zu unserer zweitägigen Online - Weiterbildung

„Gesundes Aufwachsen in einer digitalen Welt"


Die Verantwortung von Eltern und Fachkräften im Blick

Am 29. – 30. April 2024 von 9.00 – 15.30 Uhr

Digitale Medien haben einen enormen Bedeutungszuwachs erfahren und prägen das Leben von Familien auf ganz unterschiedliche Weise. Diese Veränderungen bringen Verantwortlichkeiten mit sich, die nicht nur Eltern, sondern auch pädagogische Fachkräfte bewegen und fordern. Vor diesem Hintergrund nehmen wir in diesem Seminar folgende Themen in den Blick:

  • Die Bedeutung von digitalen Medien für gelingende Beziehungen und Entwicklung in der Kindheit
  • Der Einfluss digitaler Medien auf den Umgang mit unseren Bedürfnissen und Emotionen und somit auf unser physisches und psychisches Wohlbefinden
  • Chancen und Risiken von Bildschirmmedien in unterschiedlichen Entwicklungsphasen
  • Die Rolle der Medien in der Familie (Sorgen, Konflikte und Unterstützungsbedarfe der Eltern)

Wir reflektieren über die Bedeutung dieser Zusammenhänge für unsere pädagogische Praxis und erarbeiten gemeinsam Handlungsmöglichkeiten in der Elternbegleitung. Dabei geht es auch darum, mit einer dialogischen Haltung und ohne erhobenen Zeigefinger Eltern zu sensibilisieren und sie in ihrer wichtigen Vorbildfunktion zu stärken.

Das Seminar öffnet durch unterschiedliche Arbeitsphasen Räume für Wissensgewinn, Dialog und Selbstreflexion. Wir beziehen die Expertise und Erfahrungen der Teilnehmenden aktiv mit ein und achten auch auf bildschirmfreie Zeiten.

Dozentinnen:

Gerhild Damm, Kindergartenpädagogin, Erziehungswissenschaftlerin, EPB- und STEEP- Beraterin, freiberufliche Dozentin im Bereich Frühe Kindheit und Zusammenarbeit mit Eltern u.a. in den Projekten „Elternchance I und II“ und „Elternbegleitung“ des BMFSFJ

Dr. Lena Rosenkranz, Dipl. Pädagogin, zertifizierte Elternbegleiterin, Projektkoordinatorin im Bundesprogramm ElternChanceN (DRK KiJu Hamburg), Forschungstätigkeit und Praxiserfahrung im Bereich Medienpädagogik

Die Veranstaltung richtet sich an Elternbegleiter:innen und Fachkräfte aus der Arbeit mit Familien.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 160 Euro erhoben.

Eine kostenlose Stornierung ist bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach entstehen 100 % Stornokosten, alternativ können Sie eine Ersatzperson benennen.
Die Stornierungsbedingungen gelten unabhängig vom Absagegrund.

Ort:                     Online-Plattform Zoom

Information:     Gisela Tesch * tesch@eaf-bund.de

Die Weiterbildung wird im Rahmen des Projekts „Verstetigung und Qualitätssicherung von Elternbegleitung“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Anmeldung

Leider sind alle 20 Plätze bereits vergeben.

Gesundes Aufwachsen in einer digitalen Welt

Online
29. – 30. April 2024