Haltung zeigen! - Tools für ein Gespräch mit Andersdenkenden (K O-12)

05|11
  • OrtVideoplattform Zoom
  • Zeit5. November 2024

SAVE THE DATE:
Haltung zeigen! - Tools für ein Gespräch mit Andersdenkenden

5. und 12. November 2024, jeweils 9:00-12:00 Uhr
Ab 8:30 Uhr: Check-in auf der Videoplattform Zoom

In diesem zweitägigen Workshop können Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten weiterentwickeln. Sie üben Argumentationstechniken, um in einer schwierigen Situation auf eine konstruktive und respektvolle Weise reagieren zu können. Sie lernen, Ihre Gedanken und Meinungen überzeugend zu präsentieren und Ihre Standpunkte wirksam zu verteidigen. Sie erhalten das nötige Wissen und die Werkzeuge, um aktiv gegen diskriminierende Äußerungen vorzugehen. Ihre Fähigkeit, effektiv auf Vorurteile und Stereotypen zu reagieren, werden gestärkt. Sie reflektieren Ihre eigenen Überzeugungen und Werte und entwickeln eine authentische Stimme. 

Lassen Sie uns gemeinsam Haltung zeigen und aktiv gegen Diskriminierung eintreten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Workshop!

Referentin: Serpil Mağlıҫoğlu, Live-Online-Trainerin, Fach- und Führungskräfteentwicklung, Personale und soziale Kompetenzentwicklung, Interkulturalität | Kommunikation | Selbstmanagement, https://kompetenztrainerin.net/ueber-mich/

  • Die Anmeldung wird im Juli freigeschaltet.
  • Teilnahmegebühr für Mitglieder im Forum Familienbildung: 20.- € pro Person
  • Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder: 30,00 € pro Person
  • Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung zum Kurs notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt.

  • Stabile Internetverbindung
  • Browsernutzung: am besten Firefox oder Chrome
  • Computer oder Laptop, mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet sind nicht zu empfehlen
  • (USB-) Headset empfehlenswert
  • interne oder gegebenenfalls externe Webcam

Empfehlung: Laden Sie sich vorab die Zoom Anwendung unter https://zoom.us/de-de/zoomrooms/software.html herunter.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung zur Verwendung von Zoom.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Evangelische Kirche in Deutschland